Login

Herzlich Willkommen

 

Die hm-netzwerke GmbH ist seit über 19 Jahren im  IT-Bereich tätig und bietet professionellen und umfassenden IT-Service.   Unser Unternehmen hat seinen Sitz in Althengstett bei Stuttgart und ist überregional tätig. Zu unseren Kunden zählen namhafte Firmen und eine Vielzahl an Arztpraxen im Raum Böblingen, Calw, Pforzheim, Leonberg und weitere. Außerdem betreuen wir mehr als 100 Netzwerke von Schulen/Schulzentren im südwestdeutschen Raum.

Daher können wir erfolgreich auf unsere langjährige Erfahrung mit Microsoft Servern, Virtualisierungen und IT-Lösungen an Schulen zurückblicken und Sie auch in Zukunft durch unsere erworbenen Kompetenzen unterstützen. In unserem Ladenlokalen, den "Schnittstellen" in Althengstett bei Calw und Merklingen, bedienen wir Privatkunden mit unserem kompletten Computerservice. Von der Anschaffung über die Installation bis zum Service danach, auch zuhause,  stehen wir Ihnen mit unserem kompetenten Team und unserer Fachwerkstatt selbstverständlich zur Verfügung. Unseren PC-Service können Sie natürlich auch gerne für Fremdgeräte in Anspruch nehmen.

 Direkt

Sicherheitsprobleme all-überall

am .

fritzbox-kindersicherung large 2Zur Zeit häufen sich wieder Meldungen über Sichertslücken und Passwortdiebstähle. Wir bieten Ihnen hier durch zwei Links zum heise-Verlag und BSI  die Möglichkeit die zwei wichtigsten Fragen schnell und zuverlässig beantwortet zu bekommen:

1. Ist meine Fritzbox sicher?

2. Wurde mein E-Mail-Account gehackt?

Durch klicken auf die Fragen werden Sie direkt zu ct.de und zum BSI geleitet, wo Sie sofort beide Fragen selbst beantwortet bekommen. Wir hoffen beide Antworten sind für Sie positiv. Falls Sie Hilfe benötigen rufen Sie uns unter 07033-309-3009 an.

Windows XP - Scheiden tut weh

am .

Es ist so weit. Nach über 13 Jahren stellt Microsoft den Support für Windows XP ein.

Was bedeutet dies für Sie?

Wenn Sie Ihren PC im Internet nutzen, kann es sein, dass er bald nicht mehr sicher sein wird. bs miniHier verweisen wir auf das sehr informative und unterhaltsame Editorial der ct der Ausgabe 3/14. Dieser Artikel schildert sehr verständlich die Risiken,

16 Million Email-Adressen geklaut

am .

BSI logoÜber Bot-Netze wurden 16 000 000 E-Mail-adressen geklaut. Hierbei handelt es sich jeweils um E-Mail-Adresse und Passwort. Viele Nutzer benutzen genau die selben Daten , die sie für ihre E-Mail-Adresse benutzen auch für Onlinekonten wie z.B. Amazon, Ebay oder PayPal.

Beim Bundesamt für können Sie überprüfen, ob Ihre E-mail-adresse betroffen ist. https://www.sicherheitstest.bsi.de/ (aufgrund des hohen Andrangs ist die Seite teilweise schlecht erreichbar).

Falls Sie betroffen sind, sollten Sie Ihren PC unbedingt auf Schädlinge jeder Art überprüfen (Viren, Trojaner, Würmer, Schadsoftware etc.). Gerne helfen wir Ihnen dabei.

Shape The Future

am .

Seit Oktober sind wir einer von sechs zugelassenen Händlern in Baden-Württemberg für das Kooperationsprogramm "SHAPE THE FUTURE" von Microsoft, Acer und Ingram.

shapeAb sofort können alle Schulen und Schulträger Tablets, Notebooks und PCs zu deutlich günstigeren Konditionen kaufen als bisher. Möglich macht dieses eine neue Vereinbarung zwischen der FWU und Microsoft. Auf dieser Homepage können Sie sich über die entsprechende Produkte von Acer informieren. Zudem können Sie über diese Homepage ein unverbindliches Angebot anfordern. Hierzu können Sie sich im Angebotstool Ihren bevorzugten Händler aussuchen, welcher dann Ihr direkter Ansprechpartner vor Ort sein wird.

Erweiterung unseres Supports

am .

Um die Unterstützung für unsere Kunden zu verbessern, haben wir seit dem 2. September unsere Supportzeiten erweitert. hilfeUnsere Netzwerktechniker stehen Ihnen vormittags von 8:00-13:00 und nachmittags von 14:00 bis 17:00
unter den Ihnen bekannten Support-Nummern zur Verfügung. Aufgrund der höheren Anzahl von Anfragen haben wir außerdem die Hotline ab sofort vormittags doppelt besetzt.
Durch diesen Ausbau  haben wir die Verfügbarkeit des Supports für Sie nahezu verdoppelt. Wir erhoffen uns dadurch, dass sie alle ihre Anfragen ohne Wartezeit direkt an unsere Techniker stellen können.
Haben Sie auch Interesse Support-Kunde zu werden, setzen Sie sich mit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung.

2 Klicks für Ihren Datenschutz

am .

Vielleicht ist Ihnen schon aufgefallen, dass am Ende unserer Artikel ein etwas eigenartiger Facebook Like-Button zu sehen ist.

fb daumenWir haben uns dazu entschieden Ihre Privatsphäre trotz Facebook zu schützen. Alle Seiten, die den "üblichen" Like-Button von Facebook einsetzen, übertragen schon Teile Ihre Daten an Facebook, ohne

Virus über gefälschte T-Com-Rechnung

am .

Der Betreff lautet perfiderweise "RechungOnline Monat April 2013" – genau so eine Mail versendet die Telekom derzeit im Original an ihre Kunden. Auch inhaltlich ist die HTML-Mail kaum von ihrem Vorbild zu unterscheiden. Die Grafiken werden direkt vom Server der Telekom nachgeladen. Der Absender lautet bei dem uns vorliegenden Exemplar angeblich "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!", es befindet sich also ein Punkt vor dem @-Zeichen, der dort nicht hin gehört.